EINZIGARTIGE VERLOBUNGSRINGE IN DER HAMBURGER NEUSTADT

Verlobungsring mit Safir und Brilanten

Sie möchten Ihrer Liebsten einen Heiratsantrag machen? Sie haben feste Vorstellungen, wie „Ihr“ Verlobungsring aussehen soll? Oder haben Sie nur eine ganz diffuse Idee, was Sie so leiden mögen? Und Sie möchten Ihren Verlobungsring ganz persönlich von einem Goldschmied anfertigen lassen? Wunderbar, in jedem Fall sind Sie bei uns gut aufgehoben. Ob die Auswahl des passenden Edelsteins oder Brillanten, des richtigen Goldtons oder die Verarbeitung von altem Familienschmuck – wir besprechen mit Ihnen alles im Detail.

Weißgold, Gelbgold, RosĂ©gold oder Platin? Finden Sie die passende Goldfarbe fĂŒr Ihre Liebste

WĂ€hrend die einen da schon feste Vorstellungen haben, sind andere noch am Schwimmen. Der allseits bekannte Klassiker ist ja der Brillant- oder Diamant-Solitaire in Weißgold. Manche Herren sind da besorgt, weil Weißgold immer einen leichten Gelbstich hat. Das können wir Ă€ndern, indem wir das Gold mit dem Edelmetall Rhodium ĂŒberziehen. Dann strahlt der Ring richtig frisch weiß. Den Vorgang kann man auch jederzeit wiederholen, wenn sich das Rhodium mit der Zeit abgetragen hat. Die „reinweiße“ Alternative ist Platin, weil das Metall von Natur aus Weiß ist. Und was ist, wenn die Liebste lieber warme Farbtöne wie Gelbgold oder RosĂ©gold trĂ€gt, vielleicht sogar eine SchwĂ€che fĂŒr antiken Schmuck hat und gern etwas aus Rotgold hĂ€tte? Kriegen wir alles hin. Und keine Sorge, farbiges Gold passt auch wunderbar zu weißen Brillanten. Unser spezieller Trick bei Solitaire-Ringen in Gelb- oder RosĂ©gold: Wir können den oberen Bereich der Fassungen in Weißgold anfertigen, so wirkt der Brillant grĂ¶ĂŸer.

Brillant oder Diamant? Oder lieber ein Farbedelstein?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Brillanten und einem Diamanten? Ganz einfach: Diamant ist das Mineral. Brillant ist der Schliff. Und zwar der international festgelegte runde Schliff mit 57 Facetten. Die korrekte Bezeichnung fĂŒr einen Brillanten ist somit „ein Diamant im Brillantschliff“, aber wir vom Fach sind da etwas faul und sagen ganz lapidar „Brillant“. Es gibt ein paar weitere Schliffe, bei denen die runde Form nur leicht modifiziert wurde, die Anordnung und Anzahl der Facetten aber nicht. Dazu gehört das Herz und das Oval. Hier sagen wir dann „Brillant-Herz“ und „Brillant-Oval“. Anders ist das mit den eckig geschliffenen Diamanten. Sie haben eine ganz andere Anordnung der Facetten und sind deshalb keine Modifikationen. Sie heißen dann zum Beispiel Diamant-Care, Diamant im Smaragd-Schliff (Emerald-Cut) oder Diamant-Kissen (Cushion-Cut). Wir haben fĂŒr alle diese Brillant- und Diamant-Schliffe Muster zum Anschauen hier. Oder haben Sie fĂŒr „Ihren“ Verlobungsring an einen farbigen Edelstein gedacht? Einen Rubin (Rot wie die Liebe), einen Saphir (blau wie die Treue) oder einen frisch-grĂŒnen Smaragd. Lassen sie sich doch einmal von unserem Edelstein-Lager inspirieren. Ein Farbedelstein ist immer ein unverwechselbares Unikat.

Zu jeder Persönlichkeit passt ein anderer Ring

Viele Herren wundern sich, wenn wir sie als erstes nach einem Bild Ihrer ZukĂŒnftigen fragen. In Smartphone-Zeiten ist das glĂŒcklicherweise einfach und ein Foto hilft mir, Sie gut zu beraten. Auch Informationen wie Hobbys oder Beruf sind wichtig. Wenn eine Erzieherin ihren Verlobungsring immer tragen möchte, sollte der Stein nicht so weit herausstehen, sie hat ja stĂ€ndig mit kleinen Kindern zu tun und die dĂŒrfen sich nicht kratzen. In einer Anwaltskanzlei oder einem Großkonzern gibt es andere Dinge zu bedenken. Der persönliche Stil spielt natĂŒrlich die wichtigste Rolle. Mag sie es zart und verspielt oder lieber klar und modern?

Wir haben immer eine Kollektion an verschiedenen Verlobungsringen in unserer Goldschmiede vorliegen und viele Ringmodelle zum Anschauen und Anprobieren. Mit diesen Modellen können Sie verschiedene SteingrĂ¶ĂŸen vergleichen und anfassen. Das gibt Ihnen bei der Auswahl Sicherheit. Auch die verschiedenen Goldarten Weißgold, Gelbgold, RosĂ©gold, oder Rotgold sowie das Edelmetall Platin können Sie bei uns in Ruhe anschauen. Wir arbeiten gern mit 750er Goldlegierungen, weil die Farbe schön satt ist. Bei dem derzeit extrem hohen Feingoldpreis, oder wenn Ihre Liebste eine sehr helle Goldfarbe bevorzugt, ist eine 585er Legierung eine prima Alternative. Und wenn Sie nicht in Hamburg wohnen oder nur zeitweilig nach Hamburg kommen, können wir uns gern per Skype unterhalten oder wir vereinbaren einen Termin nach Feierabend.

Fotorealistische Modelle mit neuer CAD-Technik

Geschmacklich stehen wir Ihnen bei Ihrem Verlobungsring natĂŒrlich mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie sich etwas nicht vorstellen können, gestalten wir ein fotorealistisches CAD-Modell oder fertigen direkt ein Modell in Wachs oder Silber an. Das CAD-Modell hat außerdem den großen Vorteil, dass wir direkt mit den unterschiedlichen Materialien spielen können. Ein Klick und unsere Modell wechselt von Weißgold zu Gelbgold oder RosĂ©gold. Wir können auch die GrĂ¶ĂŸe des Brillanten oder Edelsteins verĂ€ndern und sehen direkt, wie er auf der Hand wirkt.

Sie sehen, es gibt viel zu besprechen und zu ĂŒberlegen, wenn Sie Ihren Verlobungsring als besonderes EinzelstĂŒck bei uns anfertigen lassen. Denn eines ist klar: Sie sagt „Ja“, weil sie Sie liebt. Und aus keinem anderen Grund. Aber es ist doch auch schön, wenn sie den Ring mit Freude jeden Tag trĂ€gt und er ein Geschenk fĂŒrs Leben ist.


So erreichen Sie uns

Goldschmiede Bergmann GmbH
Pilatuspool 1
20355 Hamburg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10:00 bis 18:00
Samstag: 10:00 bis 16:00
Adventssamstag: 10:00 bis 16:00
Und nach Vereinbarung!

Kontaktieren Sie uns gerne, falls Sie Fragen haben oder ein BeratungsgesprÀch vereinbaren wollen.

Diese Seite teilen