Ohrringe mit blauen Topasen

Ohrringe mit Blautopas in 750 Weißgold

Pünktlich zum knackig kalten Hamburger Winterwetter sind bei uns in der Goldschmiedewerkstatt Ohrringe mit kühlen Blautopasen fertig geworden. Wir haben sie in 750er Weißgold eingerichtet und so flexibel gebaut, dass die Oberteile auch alleine getragen werden können.

Noch ein Wort zu blauen Topasen: der Edelstein Topas kann in der Natur in verschiedenen Farben auftreten, häufig sind Gelb- und Orangetönen. Aber es gibt auch naturblaue Topase. Diese Steine sind zart hellblau und die Farbe entsteht durch natürliche Radioaktivität in der Umgebung des Edelsteines. Knackige Blautöne erhält man, wenn dieser natürlichen Strahlung etwas nachgeholfen wird, der Rohstein also im Labor unter kontrollierten Bedingungen Gamma-, Elektronen- oder Neutronenstrahlen ausgesetzt wird. Diese Technik dürfen nur ganz wenige Labore in der Welt anwenden und sie werden ständig sehr streng kontrolliert. So wird sichergestellt, dass die Steine, die in den Handel kommen, auch bestimmt nicht mehr strahlen.

Mein Tipp: Blautopase am besten in Deutschland oder den USA kaufen, von diesen Ländern weiß ich, dass die Kontrollen besonders streng sind. Von Urlaubsschnäppchen im außereuropäischen Ausland würde ich bei Blautopasen lieber abraten.

Wenn Sie in die wundervoll intensive hellblaue Farbe verliebt sind, dann lassen Sie sich am besten ein Blautopas-Schmuckstück beim Goldschmied Ihres Vertrauens anfertigen. Am liebsten natürlich bei uns am Pilatuspool 1